HSG TH Leipzig - Badminton
Menü  
  Home
  Verein - Abt. Badminton
  Mannschaften
  Termine
  Trainingszeiten
  Bildergalerie
  Sporthalle
  Mitgliedschaft
  Wissenswertes
  Downloads
  Partner
  Links
  Impressum, Datenschutz, Disclaimer
(C) 2009-2018, HSG TH Leipzig, Abt. Badminton
Letzte Aktualisierung: 24.11.2018
Rangliste U19 am 25.01.2015 in Markkleeberg
Sieg im Doppelpack bei der Rangliste U19 am 25.01.2015 in Markkleeberg
 
Am Sonntag morgen war es endlich soweit, die 1. Rangliste im neuen Jahr stand an.
Pünktlich 10 Uhr versammelten sich im Gymnasium Markkleeberg unsere hoffnungs-
vollen Jugendspieler (Michelle, Emma, Philipp, Lennart und Leon) zum Leistungstest.
Es galt die guten Punktspielergebnisse zu untermauern und sich im direkten Vergleich
mit anderen Spielern aus der Region zu messen.
 
Nach kurzer Irritation in punkto Setzliste (Philipp war nicht gesetzt, sondern Lennart)
konnte es auch losgehen. Lennart konnte sich gleich mit C. Eisermann (DHfK) „erwärmen“
und kassierte die 1. Niederlage. Philipp´s Auftaktgegner war von der leichteren Art und
er gewann problemlos. Auch Leon verlor sein 1. Spiel, wogegen Emma einen Auftaktsieg
verbuchen konnte. Danach war Schluss mit lustig und Emma verlor ihr nächstes Spiel.
 
Philipp stand jetzt im Viertelfinale, wo er auf B. Berger (BV Zwenkau) traf.
Für viele ein vorweggenommenes Halbfinale, aber die Auslosung lies das ja nicht zu.
Ein gutes Spiel von beiden Akteuren, welches auf Augenhöhe geführt wurde. Es war
klar, dass in diesem engen Match die kleinen individuellen Fehler die Entscheidung
bringen mussten. Am Ende hatte Philipp in einem engen 3. Satz hauchdünn die Nase
vorn und konnte sich ins Halbfinale spielen.
 
Michelle hatte weit weniger Probleme mit ihren Gegnerinnen, machte kurzen Prozess
und zog ungefährdet ins Finale ein. Dort traf sie auf C. Enge (Markranstädt) und lies
vom 1. Ball ab keine Zweifel aufkommen, wer hier das Spiel gewinnen würde. Souverän
gewann sie beide Sätze und sicherte sich den 1. Ranglistensieg im Jahre 2015.
 
Die eigentliche Arbeit des Coaches lag bei Philipp, der im Halbfinale gegen einen
guten Mölkauer Kontrahenten taktische Anweisungen umsetzten musste und sich nach
einigen Konzentrationsschwächen den Weg ins Finale ebnen konnte. Dort wartete
C. Eisermann (DHfK), der auch im Halbfinale über 3 Sätze gehen musste.
 
Lennart, Leon und Emma spielten im oberen Drittel keine bedeutende Rolle, konnten
aber den Rest ihrer Spiele positiv gestalten. Lennart fiel durch taktisch kluges Spielen
auf und konnte dadurch körperliche Defizite hervorragend kompensieren. Leon merkte
man die fehlende Spielpraxis an, was auch auf Emma zutrifft. Am Ende eine positive
Bilanz in der Summe der Spiele, womit man doch sehr zufrieden sein kann.
 
Das Finale im Jungen-Einzel war hart umkämpft und im Gegensatz zu vergangenen
Spielen ist Philipp diesmal nicht weg gebrochen. Nach gewonnenen knappen 1. Satz
sollte der Wechsel auf die bessere Seite eigentlich den Sieg bringen. Cetric hatte was
dagegen und konnte sich den 2. Satz in der Verlängerung sichern. Am Spiel hatte der
Coach wenig auszusetzen, es galt nur den Schützling zu motivieren und an kleinen
Nuancen zu feilen. Philipp setzte unsere taktischen Maßnahmen hervorragend um und
führte im 3. Satz 11:8, wo noch einmal die Seiten gewechselt wurden. Ich weiß nicht,
was der Coach von der DHfK Cetric ins Ohr geflüstert hat (scherzhafter weise sagte er
mir später, es war sicher das falsche). Wie auch immer, von diesem Augenblick an bekam
der Spieler kein Bein mehr auf die Erde und brach regelrecht ein. Somit hat Philipp
endlich seinen 1. Ranglistensieg zu verzeichnen, den er sich redlich verdient hat.
 
Fazit: Philipp ist oben angekommen und fiel mehreren Übungsleitern durch sein dynamisches
und druckvolles Spiel auf. Mich freut vor allem, dass er sich endlich für seine engagierten
Leistungen im letzten Jahr belohnt hat. Er und Michelle haben sich in der Region den Respekt
und die Anerkennung verdient.                                Grüße gehen raus – Heinzel.
Wichtige Infos / News  
 
Trainingsausfall:
18.01.19 Training erst ab 19:00

Link zu :
Aktuelle Turniere
Rahmenterminplan 2018/19

 
Termine  
 
28.12.2018
Familiensporttag

 
Ergebnisse  
 
Punktspiel-Tabellen:
THL I
THL II
THL III
THL IV

 
186609 Besucher (642925 Hits)