HSG TH Leipzig - Badminton
Menü  
  Home
  Verein - Abt. Badminton
  Mannschaften
  Termine
  Trainingszeiten
  Bildergalerie
  Sporthalle
  Mitgliedschaft
  Wissenswertes
  Downloads
  Partner
  Links
  Impressum, Datenschutz, Disclaimer
(C) 2009-2018, HSG TH Leipzig, Abt. Badminton
Letzte Aktualisierung: 24.11.2018
Regionalmeisterschaft Kinder und Jugend in Zwenkau 2015

Am 21.11.2015 war früh 8.30 Uhr der Startschuss für die Regionalmeisterschaften der Kinder und Jugend in Zwenkau. Wir waren in jeder Altersklasse vertreten und sehr erfolgreich. 

In der Altersklasse U11 startete Lorenz Pape. Sein erstes Einzel gewann er mit großem Vorsprung, das zweite Spiel verlor er mit einem knappen ersten Satz (23:21) und konnte sich im zweiten leider auch nicht behaupten. Im Doppel mit Steven Obst hatten beide ebenfalls hart mit den Gegnern zu kämpfen, konnten auch hier keinen Sieg einholen. Am Ende gewann er den dritten Platz im Jungen Einzel, sowie im Jungen Doppel. 

In der Altersklasse U13 gewann auch Kang sein erstes Einzel, musste aber im zweiten mit viel Schweiß zurück stecken. Im Doppel ist noch Luft nach oben

In der Altersklasse U15 startete unsere erste Dame Nathalie mit einem Mix ins Rennen. Leider waren nicht alle mit sportlicher Fairness dabei. Aber sowohl im Mix, als auch im Doppel gab es gute Chancen Punkte zu holen, die erfolgreich genutzt wurden, aber leider nicht zum Sieg reichten. Im Einzel hat sie auch gekämpft und die Anweisungen und Tipps der Trainerin gut umgesetzt. 

In der Altersklasse U17 gab es für unser neustes Mitglied die Chance Wettkampfluft zu schnuppern. Lea startete ebenfalls mit einem Mix, zusammen mit Martin Striefler. Der erste Satz begann stark, im zweiten fehlte es leider an Erfahrung. Mit ihrer Doppelpartnerin verlor sie beide Sätze, hätte jedoch mindestens einen gewinnen können. Am schwersten war ihr Einzel gegen Thessa Struppert, wobei sie mit großem Kampfgeist um jeden Punkt kämpfte.

Unsere alten Hasen, Marleen, Michelle, Emma, Philipp und Lennart, mussten erst gegen 14.00 Uhr starten. Michelle holte auch dieses Jahr im Mädchen Einzel und im Mädchen Doppel, mit Marleen, den ersten Platz. Auch Emma konnte sich aufs Treppchen spielen (3. Platz). Marleen spielte ein starkes Einzel gegen Celia Eisermann, verlor leider in drei Sätzen mit knappem Rückstand (21:16; 19:21; 20:22). Im Mix musste sie sich mit ihrem Partner Lukas Kadisch über drei knappe Sätze kämpfen. Jedoch reichte im letzten Satz die Kraft nicht mehr. Michelle und Philipp bewiesen ihre Stärke im Mix und holten den Podiumsplatz und Emma und Lennart den dritten Platz. Im Jungen Doppel siegte das Duo Cedric Eisermann (DHfK) und Philipp Dubyk nach zwei harten Spielen. Im Jungen Einzel holte Lennart trotz vorzeitiger Abreise den dritten Platz. Philipps letztes Einzel gegen Benjamin Berger war das letzte Spiel des Abends und auch das spannenste. Die Motivation war wegen später Stunde (20.00 Uhr) nicht mehr zu 100% vorhanden. Den ersten Satz gewann Berger 21:19, den zweiten Philipp mit 22:20. Im letzten Satz war die schwindende Kraft deutlich zu spüren und Philipp lag weit zurück. Jedoch kam er gegen Ende hin noch mal wieder und kämpfte mit Unterstützung der Zuschauer und Mannschaft bis zum Ende, leider nicht siegreich. 

Im Großen und Ganzen war es ein sehr spannender, wenn auch anstrengender Tag mit vielen Pokalen für unser Team. 

Eure Maike 

Wichtige Infos / News  
 
Trainingsausfall:
18.01.19 Training erst ab 19:00

Link zu :
Aktuelle Turniere
Rahmenterminplan 2018/19

 
Termine  
 
28.12.2018
Familiensporttag

 
Ergebnisse  
 
Punktspiel-Tabellen:
THL I
THL II
THL III
THL IV

 
186610 Besucher (642950 Hits)